DER GROSSE WEG


DER GROSSE WEG

Artikel-Nr.: KD-224

Auf Lager

99,90

Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 1-3 Werktage innerhalb Deutschlands
Lieferzeiten in andere Länder finden Sie
hier.

 



Dieser Kunstdruck nach dem Hundertwasser Bild „DER GROSSE WEG“ (Oeuvre 224) besticht durch herausragende Druckqualität und brillante Farben. Die Herstellung erfolgt in einem 7-farbigen Premium-Offsetdruckverfahren auf 300 g/qm mattgestrichenem Papier. In einem aufwendigen Veredelungsverfahren wird stark lichtbrechende goldene Glanzfolie aufgebracht. Am komplizierten Herstellungsprozess sind drei spezialisierte Unternehmen aus dem Raum Stuttgart beteiligt.

 

Hundertwasser schrieb zu seinem Werk „DER GROSSE WEG“:

„Durch die Menschgröße dieser Spirale wirkt sie wie eine Art Menschenfalle. Ich begann genau in der Mitte und trieb jeden Tag die Spirale ein Stück weiter nach außen. Durch die Komplementärfarben rot-blau wird ein starkes Vibrieren erzielt in den Farben. In den Spiralzwischenräumen sind kleine Flächen eingemalt, die sich ergänzend ein Kreuz innerhalb der Spirale bilden. Ich habe auch an das Kreishüpfspiel der Kinder gedacht, das Schneckenhüpfspiel (jeu d'oie sagt man in Frankreich). Man beginnt zu hüpfen und nähert sich immer mehr dem Zentrum, bis man daneben tritt und wieder von vorne anfangen muß. Man geht vor und man muß sich zurückziehen, wie es im Leben auch ist. Diese Bild ist um eine Betrachtungsart reicher als die anderen. Man braucht es nämlich nicht als Ganzes sehen, sondern man kann vom Zentrum aus dem ganzen Weg der Spirale mit den Fingern oder mit den Augen folgen und sich dessen bewußt werden, wie schmal der Weg oft wird, wie er in den Farben wechselt und welche Hindernisse es alle auf dem Wege gibt. Um dem Weg rein mechanisch zu folgen, ist allein schon eine Zeit von einigen Minuten notwendig. Man kommt u. a. auch auf Ausbuchtungen, die wie Seen oder Lichtungen anmuten. Das Ganze ähnelt auch einer riesigen zusammengerollten Viper, die gerade dabei ist, einige Lebewesen zu verdauen, die sie gerade geschluckt hat. Auch ist das Bild dazu angetan, im Beschauer eine Art Schwindelgefühl hervorzurufen. Als Ganzes gesehen wird das Bild von einiger Entfernung aus zu einem langen perspektivischen Schlauch von innen gesehen, der in den blauen Himmel mündet. (Hundertwasser, 1955) Mein bedeutendstes Spiralbild. Ich wollte es immer neben das Bild "Der Kuß" von Klimt, das auch quadratisch ist, stellen, um es zu vergleichen. Die roten und blauen Spiralbänder flimmern. Es wird oft für Meditationszwecke benützt. Um das Bild ranken sich viele Geschichten. Ausgestellt als bedeutendes Werk im Salon de Mai 1956 in Paris, zeigte mir der Bildhauer Cesar sein Werk, ein auf einen Kubus zusammengedrücktes Auto.“

(aus: Hundertwasser 1928-2000, Catalogue Raisonné, Bd. 2, Taschen, Köln 2002, S. 291)


Kunstdruckformat: 67 x 67 cm
Bildformat:  63 x 62,5 cm
Druck: 7 Farben-Offsetdruck auf 350 g/qm mattgestrichenem Papier
Veredelung: Metallfolienprägung in Diffraction-Gold
Herstellungsland: Deutschland
Hersteller: Wörner Verlag GmbH

Auch diese Kategorien durchsuchen: Hundertwasser Kunstdrucke, Hundertwasser - Der Maler, Hundertwasser Kunstdrucke